Sängerbund-Germania
1881 Griesheim e.V.

Blog des Sängerbund Germania Griesheim » Sommerfest des Vereins bei hochsommerlichen Temperaturen!

Blog des Sängerbund Germania Griesheim

Sommerfest des Vereins bei hochsommerlichen Temperaturen!

Sommerfest, zum Abschluss des 1. Halbjahres.

Zu ihrem traditionellen Sommerfest trafen sich die Mitglieder des GV Sängerbund–Germania vor den Sommerferien, am 04. Juli auf dem Gelände des Obst- und Gartenbauvereins an der Rückgasse. Man traf sich in diesem Jahr bereits zum Kaffeetrinken am Nachmittag. Trotz der hohen Temperaturen wurde das Angebot an selbstgemachten Kuchen sehr gut angenommen.

P1030009 (800x450)

In der Zeit zwischen Kaffeetrinken und Abendessen hat man sich gut unterhalten und einige erfrischten sich zusammen mit den anwesenden Kindern in den aufgestellten Planschbecken.Die Kinder konnten sich bestens auf dem Spielplatz des Obst-und Gartenbauvereins an den dort vorhandenen Spielgeräten vergnügen. Natürlich kam auch bei ihnen das Planschen in den aufgestellten Planschbecken super an. So verging die Zeit bis zum Abendessen wie im Flug. Selbstgemachte Salate und Nachspeisen ergänzt durch die vom Verein besorgten Fleischwaren von Marienhof in Weiterstadt ließen wieder die Herzen der Gaumenfreunde höher schlagen.

P1030008 (800x450)

Den sommerlichen Temperaturen konnte man mit gut gekühlten Getränken ohne Probleme Paroli bieten. Bis in den späten Abend saß man in gemütlicher Runde beisammen und erzählter sich so manche lustige Anekdote. Aber man sprach auch über bevorstehende Aufgaben im Vereinsleben. So zum Beispiel über das Konzert „Griesheim haste Töne“ am 17. Oktober mit allen Griesheimer Gesangvereinen in der Hegelsberghalle und über den Zwiebelmarkt Ende September, wo man wieder mit den schon legendären Waffelangebot präsent sein wird. Am Ende waren sich alle einig, dass dies wieder ein gelungenes, harmonisches Sommerfest war. Von vielen wurde der Wunsch geäußert, dass man im nächsten Jahr wieder mit dem Kaffeetrinken beginnen und die Örtlichkeit beibehalten sollte.

Einen Kommentar schreiben

 
Powered by Oliver Timmermann